Schilling


Schilling
m, ист.
шиллинг
австрийская денежная единица, была в обращении до введения евро в 2002. При исчислении отношения австрийского шиллинга к евро был установлен фиксированный курс 1 евро = 13,7603 шиллинга
см. тж. Groschen, ATS, Alpendollar, Euro

Австрия. Лингвострановедческий словарь. . 2003.

Смотреть что такое "Schilling" в других словарях:

  • Schilling — (englisch: shilling) ist der Name von Währungseinheiten in verschiedenen Ländern. Offizielle Währungen namens Schilling gibt es heute in Kenia (Kenia Schilling), Somalia (Somalia Schilling), Tansania (Tansania Schilling) sowie in Uganda (Uganda… …   Deutsch Wikipedia

  • schilling — [ ʃiliŋ ] n. m. • 1359; mot all., de même o. que l angl. shilling ♦ Unité monétaire de l Autriche. Pièce de vingt cinq schillings. On a dit aussi schelling [ ʃ(ə)lɛ̃ ]. Il « tirait de sa poche des poignées de schellings et de demi couronnes »… …   Encyclopédie Universelle

  • Schilling [2] — Schilling, Johannes, Bildhauer, geb. 23. Juni 1828 in Mittweida, erhielt seine erste künstlerische Bildung auf der Akademie in Dresden, insbes. unter Rietschel, und arbeitete dann zwei Jahre unter Drakes Leitung in Berlin. 1852 nach Dresden… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schilling — (Solĭdus), frühere Rechnungs , Silber und Kupfermünze, nach der Karolingischen Währung = 12 Pf, in der hamburgisch lübischen Währung 1/16 der Mark (= 8 Pf), in Mecklenburg 1/48 des Talers (= 6 Pf), in Dänemark (Skilling) 1/96 des Rigsdaler, in… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schilling — Sm Münze erw. reg. (8. Jh.), mhd. schillinc, ahd. skilling, as. skilling Stammwort. Aus g. * skillinga m. Schilling , auch in gt. skilliggs, anord. skillingr, ae. scilling. Das Wort wird auf * skild ling zurückgeführt, doch ist dies schon… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Schilling — Schil ling, n. [G. See {Shilling}.] Any one of several small German and Dutch coins, worth from about one and a half cents to about five cents. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Schilling [1] — Schilling, 1) im Mittelalter wurden die Geldzahlungen meist in Silber nach dem Pfunde bestimmt; dies wurde bei Sachsen u. Franken in 12 Unzen eingetheilt; 1/2 Unze war der S. (Solidus argenteus), der wieder in 12 Pfennige (Denarii) zerfiel. Ein… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schilling [2] — Schilling, 1) Friedrich Gustav, geb. 25 Nov. 1766 in Dresden; erhielt seine wissenschaftliche Vorbildung auf der Fürstenschule in Meißen, trat dann in die sächsische Artillerie u. wurde 1788 Lieutenant; er wohnte den Feldzügen von 1793, 1806 u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schilling [1] — Schilling (scillinc, got. skilligs), 1) als Währungsstufe des Mittelalters der Solidus = 1/20 Pfund oder Münzmark, insoweit die tatsächlich geprägten Münzen = 12 Denare oder Pfennige aus schillerndem Metall dem vorgeschriebenen Silbergewicht… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schilling — Schilling, s. Pfund Sterling …   Lexikon der gesamten Technik

  • Schilling [2] — Schilling, Johs., Bildhauer, geb. 23. Juni 1828 zu Mittweida, Schüler Rietschels und Hähnels, Prof. an der Akademie zu Dresden; Hauptschöpfungen: die 4 Tageszeiten auf der Brühlschen Terrasse in Dresden (1872), Bronzestandbild Schillers in Wien… …   Kleines Konversations-Lexikon

Книги

Другие книги по запросу «Schilling» >>


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.